2.10.2016 St. Martin - Rehberg 1:0 (1:0)

St. Martin - Rehberg 1:0 (1:0)

Pressler, Aigner Dominik, Wegschaider, Hummel Raphael, Riegler, Mandlbauer, Aigner Benjamin
Nein - das war nicht die Aufstellung am Sonntag in St. Martin - das waren die Spieler, welche wir vorgeben und ersetzen mussten.
Dazu kam noch der Ausfall von Kapitän Patrick Florreither, der zur Halbzeit in der Kabine bleiben musste.
Trotzdem bestimmte das „Letzte Aufgebot" das Spielgeschehen zu Beginn, die gebotenen Torchancen blieben aber unverwertet.
So kam, was kommen musste...
Im ersten Versuch verzettelte sich St. Martin`s Jiri Novotny im Strafraum noch und sah wegen Schwalbe Gelb, zwei Minuten später brachte er aber ein Zuspiel auf Jakob Bauer, der den Führungstreffer besorgte.
Auch bedingt durch den Ausfall von Florreither konnten wir nach der Pause nicht wirklich zusetzen und auf den Ausgleich drängen, so brachte St. Martin die Punkte ins Trockene.

Reserve: Jugend siegt!!

St. Martin - Rehberg 2:3 (1:2)
Tore: Paul Camerloher 2, Philip Florreither

Auch in der Reserve mussten mit Nico Baumgartner, Stefan Krammer und Lukas Punzet zusätzlich noch drei Stammkräfte vorgegeben werden, dazu kam Keeper Michael Hagmann, der in der Kampfmannschaft das Tor zu hüten hatte und von Philipp Aigner sehr gut vertreten wurde. Goalgetter Marco Wielander wurde auch in die Erste hochgezogen.
Dass man da bei einem Auswärtsspiel überhaupt antreten konnte, grenzt an ein Wunder!
Das Wunder hat die Nachwuchsabteilung ermöglicht, denn aus der Landesliga Mannschaft U17 wurden gleich neun Spieler aufgeboten und so saßen 14 Kicker für die Reservemannschaft im Bus nach St. Martin. Der Altersschnitt lag unter 19 Jahren! Und gespielt haben sie auch noch - und wie!
Paul Camerloher (3.) und Philip Florreither (12.) sorgten für einen Blitzstart und eine 2:0 Führung. St. Martin konnte bis zur Minute 51 sogar ausgleichen und das Spiel stand auf des Messers Schneide.
In Minute 80 gelang dann der vielumjubelte Siegestreffer; wieder war Abwehrrecke Paul Camerloher bei einem Standard zur Stelle!
Sechs Spiele = sechs volle Erfolge = Tabellenführung!
Respect!

Vorschau

Samstag, 8. Oktober 2016
Rehberg - Altenwörth
Erste 15.30 Uhr
Reserve 13.30 Uhr