18.10.2014 Nachtrag SVR - Grafenw├Ârth 1:1

Nachtrag zum Spiel Rehberg gegen Grafenwörth

Offenbar durch ein Missverständnis zwischen Trainer und Sektionsleiter im Vorfeld des Spieles ist den Gästen beim 1:1 in Rehberg ein folgenschwerer Fehler unterlaufen; in der Aufstellung wurde ein Spieler nominiert (Nr. 15 Kevin Kloss), dafür die Nr. 16 (Christoph Enzinger) - die tatsächlich eingesetzt worden ist - aber nicht angeführt.
Durch den Vergleich mit Fotos auf www.fanreport.at bekam man Gewissheit und wurde im Verdacht bestätigt. Dem Rehberger Einspruch wurde vom Kontrollausschuss des NÖ Fußball Verbandes stattgegeben und das Spiel mit 3:0, 3 Punkte für den SVR beglaubigt.
NÖN und Kronen Zeitung wurden bereits damit befasst, auf fanreport.at ein Protest gegen diese Entscheidung von Seiten Grafenwörth`s angekündigt.

Nr. 16 – Objekt des Protestes