15.6.2017 SVR - Grafenwörth 3:0

Gelungenes Saisonfinale im Rechpergstadion

Mit einem 3:0 Sieg über Grafenwörth verabschiedete sich Rehberg vor gut 200 Zuschauern in die Sommerpause.
Die Reserve blieb ebenfalls siegreich und errang mit dem 4:1 noch den Vizemeistertitel hinter Langenlois.
Der gesamte Nachwuchs - von der U7 bis zur U17 - war gekommen und präsentiert worden. Die Kleinsten liefen mit der Ersten Mannschaft auf das Feld.
Nach dem Spiel galt es also zu feiern, aber und auch mit ein wenig Wehmut Abschied zu nehmen.
Die Verabschiedung verdienter Spieler stand auf dem Programm und man tat dies mit Erinnerungsleibchen und Klubwein als kleine Geschenke.
Golagetter Bakir Duran (85 Tore in drei Saisonen! - heuer Torschützenkönig der Gebietsliga) geht zu Bergern.
Klaus Wegschaider will es sportlich noch einmal wissen und versucht sich bei Haitzendorf in der 1. Landesliga.
Auch beide Tormänner sagen dem SVR ade. Hans Peter Pressler wurde beim letzten Mal im CARDEA Dress nochmals (gemeinsam mit Bakir Duran) zum "Man of the Match" gewählt, Michael Hagmann geht zu Albrechtesberg und will dort die Nr. 1 sein.

Zu feiern gab auch es gleich vier Geburtstagskinder;
Ehrenobmann Pepi Stiegler wurde zu seinem 70er geehrt, Ex Tormann Andreas Höllerschmied zum 50er, Ehrenpräsident Bgm. Dr. Reinhard Resch und Kassaprüfer Willi Kernstock zu ihrem "unaufgeregten" Geburtstag gratuliert.
Keine Frage dass der Abend noch lange gedauert hat....