14.10.2017 Gföhl – Rehberg 0:1 (0:0)

Tor: Patrick Klaffl

Der große Schock schon unter der Woche Tormann Christian Zwirner verletzt sich beim Training und fällt aus!
Philipp Aigner (17) hat seine Feuertaufe und hält die Null fest - ein ganz wichtiger Baustein.
Auch Jürgen Hagmann konnte just gegen seinen Ex-Verein nicht auflaufen.
Dafür wieder dabei Martin Krammer, der in der Reserve einen Testlauf versuchte und dann sogar in der Ersten ab Minute 67 zum Einsatz kam.
Bravo Martin, toll dass Du wieder im Team bist!
Das Spiel könnte man auch als Duell Gföhl - Klaffl bezeichnen.
Patrick Klaffl fand vor der Pause vier Hochkaräter vor, scheiterte aber jedes Mal im Abschluss.
Durch seinen Einsatz und seine Laufbereitschaft hat er sich die Chancen erarbeitet, dann fehlte die Konzentration im Abschluss.
Geklappt hat es gleich nach der Pause - in Minute 47 kann Patrick eine Hereingabe von Simon Valachovic verwerten.
Rehberg führt und lässt sich den Sieg nicht mehr nehmen - hat die Gföhler Offensive um Goalgetter Peter Bohus im Griff
Durch die Niederlage von St. Martin und das Remis von Schweiggers stoßen wir gar auf Platz vier in der Tabelle vor.
Jetzt steht das „Doppel" gegen Schweiggers (21.10.) und Gr. Gerungs (26.10.) im Rechpergstadion bevor.
Gegen Schweiggers wird Alexander Grünwald fehlen, in Gföhl bekam er dem 5. Gelben Karton präsentiert.

Bilderstrecke betrachten

Reserve lässt nichts anbrennen
Gföhl - Rehberg 1:4 (0:1)

Tore: Daniel Molnar 2, Patrick Deutsch, Paul Camerloher

Das Duell an der Spitze mit Langenlois geht weiter.
Thomas Harrauer (erst im Sommer von Hollenburg gekommen, Trainer der U12) ließ keine gefährlichen Aktionen zu, musste nur einmal hinter sich greifen.
Vorne hat die Jugend zugeschlagen, alle vier Tore wurden von Jungs aus der vorjährigen U17 erzielt, auch Patrick Deutsch trug sich nach seiner Verletzung wieder ein.
Schweiggers und Gr. Gerungs werden jetzt zuhause noch harte Prüfsteine sein, ehe es zur letzten Runde nach Vitis (der Aufsteiger derzeit Dritter!!) geht.